Flughäfen: Fluglärm In Tegel wird es erst 2016 leiser, aus Berliner Zeitung

http://www.berliner-zeitung.de/verkehr/fluglaerm-in-tegel-wird-es-erst-2016-leiser,10809298,32441306.html

Ein neues #Flugverfahren sollte #Kraftstoff sparen und die #Lärmbelastung für die Anwohner verringern. Doch weil eine beteiligte Behörde mit der Arbeit nicht hinterher kommt, wird der kontinuierliche Sinkflug auf dem wichtigsten Berliner Flughafen erst 2016 eingeführt.
Der Flughafen München hat es schon, Frankfurt am Main und Köln/ Bonn haben es auch. Doch in Berlin-Tegel lässt das neue Flugverfahren, das Kraftstoff spart und Anwohner von Lärm entlastet, auf sich warten. Die Einführung des kontinuierlichen Sinkflugs, auf Englisch Continuous Descent Operations (CDO), verzögert sich um Monate. Das teilte Stefan Jaekel, Sprecher der Deutschen Flugsicherung, auf Anfrage mit. Zuletzt hieß es, dass das Flugverfahren im Dezember eingeführt werden kann. Doch nun ist es frühestens im April 2016 soweit.
Derzeit steigen die Flugzeuge beim Landeanflug auf Tegel in Stufen ab. Schließlich fliegen sie relativ tief über Berlin hinweg, bevor das Instrumentenlandesystem sie auf die Landebahn leitet. Beim #kontinuierlichen #Sinkflug ändert sich an den Routen nichts, doch gibt es die …

You may also like