Bahnhöfe: Fahrgäste stehen im Regen, aus Berliner Morgenpost

http://morgenpost.berlin1.de/content/
2006/06/01/berlin/832589.html

Kinderkrankheiten des neuen Bahnhofs: Zu kleines Dach, entfernte Taxistände
Von Alexandra Maschewski und Hendrik Schultz
„Jetzt gibt es hier einen neuen Bahnhof, und man steht im Regen“, ärgert sich eine gutgekleidete Geschäftsfrau, die bei strömendem Regen zu einem Taxi laufen muß, das vor dem Eingang in Richtung Regierungsviertel steht. Wie ihr erging es gestern zahlreichen Reisenden…

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.