Flugrouten-Prozess Bis ins kleinste Detail, aus Berliner Zeitung

http://www.berliner-zeitung.de/berlin/ber-flugrouten-prozess-bis-ins-kleinste-detail,10809148,23275452.html Das Oberverwaltungsgericht will sein Urteil zur Müggelseeroute erst am Freitag verkünden. Neun Bürger und die Naturfreunde Berlins haben dagegen geklagt, dass die Umweltverträglichkeit für die Müggelseeregion nicht untersucht worden ist. In der Klägerliste trägt Konrad K. die Nummer 9. Aufmerksam verfolgt der 50-jährige Bauingenieur jede Minute der Verhandlung über die Müggelsee-Flugroute, die am Mittwoch vor dem Oberverwaltungsgericht (OVG) Berlin-Brandenburg fortgesetzt wurde. Konrad K. hat ein besonderes Interesse an dem Fall. Er hatte 1995 in Müggelheim ein Einfamilienhaus gebaut, das er 15 Jahre später verkaufte. Da war endgültig klar, dass Müggelheim vom Fluglärm nicht verschont bleiben wird, wenn der Hauptstadtflughafen in Betrieb geht. 2010 zog K. deshalb mit seiner Familie nach Friedrichshagen, dort hat er noch einmal gebaut. 30 Prozent Wertverlust habe er beim Verkauf seines alten Hauses …

Schreibe einen Kommentar