Bahnindustrie: Im Auftrag der Bahnindustrie Regionale Unternehmen tun sich zusammen und finanzieren mit einer Million Euro eine Professur, aus MAZ

http://www.maerkischeallgemeine.de/cms/beitrag/12331279/62249/Regionale-Unternehmen-tun-sich-zusammen-und-finanzieren-mit.html BRANDENBURG/HAVEL – Eisenbahnunternehmen der Region setzen auf die Forschung und investieren dazu gemeinsam eine Million Euro. Gestern wurde an der Fachhochschule Brandenburg (FHB) in Brandenburg/Havel die neue Stiftungsprofessorin für „Energieeffiziente Systeme der Bahntechnologie“, Claudia Langowsky, vorgestellt. Die Forschungsprofessur wird von der Deutschen Bahn sowie 15 weiteren Unternehmen getragen. Sie haben sich bereits vor zwei Jahren im Forschungsverbund „Eco Rail Innovation“ (ERI) zusammengeschlossen. Die kommenden fünf Jahre investieren sie eine Million Euro in die Forschungsarbeit von Claudia Langowsky. Laut Bahn-Technik-Vorstand Volker Kefer ist eine ERI-Studie, die Markttrends bis 2020 beschreibt, die Basis für die Planungen der Bahn für die nächsten zehn bis 20 Jahre. Eine Empfehlung: die Steigerung der Energieeffizienz. Das Interesse der Zulieferer am Thema ist laut …

Schreibe einen Kommentar