Flughäfen: Flughafen-Desaster Eine Serie von Täuschungen und Vertuschungen, Mit der Wahrheit tun sich die Flughafenplaner schon lange schwer. Bei Terminankündigungen und beim Festlegen der Flugrouten wurden zwischen 1998 und heute immer wieder falsche Angaben gemacht. Eine Chronik. , aus Der Tagesspiegel

http://www.tagesspiegel.de/berlin/flughafen/flughafen-desaster-eine-serie-von-taeuschungen-und-vertuschungen/6617152.html Wer hat wann was und wieviel von der bevorstehenen Pleite bei der Flughafen-Eröffnung gewusst? Diese Frage ist weiter nicht beantwortet. Fest steht, dass es beim Flughafen üblich ist, negative Berichte möglichst lange zu vertuschen. Zuletzt teilte der Flughafen am Montag anlässlich der Inbetriebnahme des neuen Hangars von Air Berlin und Germania noch offiziell mit, „in weniger als einem Monat“ gehe der BER in Betrieb. Dabei hatte sich am Wochenende bereits klar abgezeichnet, dass der Termin 3. Juni nicht mehr zu halten sein wird. Am Dienstagmittag wurde die Verschiebung dann zugegeben. Vertuschungsversuche dieser Art gab es schon früher. FLUGROUTEN Bereits spätestens 1998 war den Planern klar, dass die bisher veröffentlichten …

Schreibe einen Kommentar