S-Bahn: Der Fahrgastverband IGEB befürchtet eine neue Krise bei der S-Bahn Berlin. Doch der Berliner Senat bleibt trotz interner Bedenken gelassen., aus Berliner Zeitung

http://www.berliner-zeitung.de/berlin/berliner-senat-s-bahn-krise–welche-krise-,10809148,15179644.html Der Fahrgastverband IGEB befürchtet eine neue Krise bei der S-Bahn Berlin, weil in fünfeinhalb Jahren viele Züge fehlen würden. Verkehrs-Staatssekretär Christian Gaebler (SPD) sieht die Zukunft gelassener. Ob es tatsächlich zu einem gravierenden Fahrzeugmangel kommt, „lässt sich derzeit schwer abschätzen“, sagte er der Berliner Zeitung. Da ist Gaebler aber optimistischer als seine eigenen Planer. Zum einen könnten die Alt-Züge, die Ende 2017 ausgemustert werden sollen, möglicherweise noch etwas länger eingesetzt werden, so der Politiker. „Wir müssen sehen, dass man sich mit dem Eisenbahn-Bundesamt auf Übergangsfristen verständigt.“ Zum anderen lasse sich zum weiteren Zeitplan derzeit …

Schreibe einen Kommentar