S-Bahn: Die Deutsche Bahn will das Unternehmen behalten. Berlins neue Landesregierung kann nun nur noch einen Teil des Netzes ausschreiben. Berlins Regierender Bürgermeister Wowereit kündigt Neubau von 30.000 Wohnungen an., aus Berliner Zeitung

http://www.berliner-zeitung.de/politik/

entscheidung-s-bahn-wird-nicht-verkauft,10808018,11439672.html

Der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) musste einige Wochen

darauf warten, jetzt ist die Entscheidung da: Die Deutsche Bahn (DB) denkt

nicht daran, ihre Konzerntochter S-Bahn dem Land zu verkaufen. „Sie lehnt

es ab, sich von ihrem Eigentum zu trennen“, teilte Wowereit am Donnerstag

bei seiner Regierungserklärung im Abgeordnetenhaus mit. Damit sei diese

Option vom Tisch.

SPD und CDU hatten in ihrem Koalitionsvertrag vereinbart, mit der Bahn

Verkaufsverhandlungen zu führen. Die seit sechs Wochen regierende

rot-schwarze Koalition sah darin einen Weg, die anhaltenden S-Bahn-Probleme

in den Griff zu bekommen. Allerdings waren die Chancen von Anfang an

als …

Schreibe einen Kommentar