Regionalverkehr: VERKEHR: Die neue Zeit des langen Pendelns, Am Sonntag ändert die Bahn wegen Bauarbeiten die Zugverbindungen nach Berlin und Potsdam, aus MAZ

http://www.maerkischeallgemeine.de/cms/beitrag/

12234074/61009/Am-Sonntag-aendert-die-Bahn-wegen-Bauarbeiten-die.html

BRANDENBURG AN DER HAVEL – Ein Jahr lang sperrt die Deutsche Bahn die für

viele Brandenburger zentrale Bahnverbindung nach Berlin im Abschnitt

zwischen Berlin–Wannsee und Berlin–Charlottenburg. Dort werden an acht

Eisenbahnbrücken 17 Überbauten neu- oder umgebaut. 50 000 Tonnen

Gleisschotter, etwa 34 000 Bahnschwellen und Schienen auf einer Länge von

42 Kilometern lässt die Bahn erneuern oder austauschen.

Die Auswirkungen auf Brandenburger Berlin- und Potsdam-Pendler sowie auf

andere Bahnkunden, die mit dem Zug in diese Richtung reisen wollen, sind

von Sonntag an massiv: Es gibt statt bisher zwei, künftig nur noch jeweils

eine Direktverbindung nach Berlin und Potsdam.

Ein Jahr lang, genau vom 11. Dezember 2011 bis zum 8. Dezember 2012, gilt

der neue Fahrplan mit wesentlichen Veränderungen bei den Abfahrts- und

Ankunftszeiten sowie der Dauer der Fahrten.

Das Wichtigste: Statt bisher zwei Direktverbindungen pro Stunde zwischen

Brandenburg/Havel und Berlin und zurück gibt es …

Schreibe einen Kommentar