Straßenverkehr: AUTOBAHN, Mondlandschaft bei Vetschau, aus Berliner Zeitung

http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/
archiv/.bin/dump.fcgi/2011/0106/berlin/
0077/index.html

Von den Brandenburger Autobahnen sind – mit wenigen Ausnahmen – bislang nur
wenige Frostschäden gemeldet worden. „Die Situation ist insgesamt nicht
dramatisch“, sagt Cornelia Mitschka, Sprecherin des Landesbetriebs
Straßenwesen in Hoppegarten. Auf der Stadtautobahn in Berlin führten nach
Angaben von Betroffenen Schlaglöcher vereinzelt zu langen Staus, weil
Fahrspuren gesperrt werden mussten – so wie am Dienstag auf der A114 in
Pankow. Auf dem nördlichen Berliner Ring gibt es zwar auch eine Sperrung,
die Baustelle hat aber nach Angaben von Mitschka nichts mit Winderschäden
zu tun. Über Löcher in Bundes- und Landesstraßen in Brandenburg ist der
Behörde nur wenig bekannt.
Die meisten Schlaglöcher finden sich derzeit im Südosten Brandenburgs, auf
der …

Schreibe einen Kommentar