S-Bahn: ANDERE STÄDTE, „Bei uns sind Zugausfälle Einzelphänomene“, aus Berliner Zeitung

http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/
archiv/.bin/dump.fcgi/2011/0104/berlin/
0046/index.html

Massenhaft Zugausfälle, Notfahrplan, defekte Motoren – was bei der Berliner
S-Bahn im Winter fast zur Normalität geworden ist, gibt es in anderen
deutschen Städten nicht. „Keine S-Bahn schneidet bundesweit so katastrophal
ab, wie die in Berlin“, sagt Matthias Oomen, Sprecher des Fahrgastverbands
Pro Bahn. In Hamburg und München, wo die S-Bahnen ebenso wie in Berlin von
Tochterunternehmen der Deutschen Bahn betrieben werden, würden die Züge
derzeit in der Regel pünktlich fahren.
Auch beim Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV), zuständig für die Städte
Frankfurt am Main und Wiesbaden hat man solche Probleme wie in der
Hauptstadt nicht. „Wir hatten 2010 bei der S-Bahn deutlich unter 0,5
Prozent Zugausfälle“, sagt RMV-Sprecher Peter E. Vollmer. Die Zahl gelte
zwar für das ganze Jahr. „Aber auch im schneereichen Dezember sind
Zugausfälle …

Schreibe einen Kommentar