Regionalverkehr: Da kommt auch der Schwerste ins Rutschen, Auch Züge sind witterungssensibel und beeinflussen die Pünktlichkeit im Regionalverkehr, aus Punkt 3

http://www.punkt3.de/index.php?

go=lesen&read=876

In den vergangenen Wochen fuhr DB Regio auf einigen Strecken mit zum Teil

beträchtlichen Verspätungen. „Schuldige“ sind mehrere auszumachen.

Baustellen wie bei Rosslau, die die Pünktlichkeit des RE 7 noch bis in den

Dezember beeinträchtigen, Kabelklau, zu viele Züge in den Werkstätten, weil

die Zulieferer die Ersatzteile nicht schnell genug liefern können.

Doch für die jüngsten Verspätungen war oft auch schlicht und einfach der

Herbst schuld – selbst wenn das in den Zeiten hochmoderner Züge immer ein

wenig wie eine Ausrede klingt. Oliver Konowalzyk, stellvertretender Leiter

der Transportleitung von DB Regio nennt Fakten.

„Alle Jahre wieder… könnte man sagen. Doch in der Tat – die

Schmierfilmbildung ist für …

Schreibe einen Kommentar