Straßenverkehr: Autobahn dicht, Leipziger Straße halb gesperrt Bauarbeiten behindern den Autoverkehr, aus Berliner Zeitung

http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/
archiv/.bin/dump.fcgi/2010/0315/berlin/
0057/index.html

Autofahrer in Berlin müssen sich auf gravierende Verkehrsbehinderungen einstellen. Am kommenden Wochenende wird die A 100, eine der am stärksten befahrenen Autobahnen Deutschlands, in Charlottenburg komplett gesperrt. Bereits von heute Früh an droht Dauerstau auf der Leipziger Straße.
Ab neun Uhr wird die wichtigste Ost-West-Achse der Innenstadt in Richtung Alexanderplatz unterbrochen – bis in den Juni hinein. Die Leipziger Straße zwischen Mauer- und Charlottenstraße wird halbseitig gesperrt, der Verkehr nach Osten über die Krausenstraße geleitet. Die Friedrichstraße wird zur Sackgasse. Für die Beeinträchtigungen gibt es mehrere Anlässe. Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) dichten den Tunnel ihrer U-Bahn-Linie 2 ab. Die Berliner Wasserbetriebe verlegen Leitungen, am Ende sorgt der Bezirk für neue, sanierte Fahrbahnen.
Noch folgenreicher werden die Störungen sein, die am Wochenende in Charlottenburg …

Schreibe einen Kommentar