Regionalverkehr: Ab 2011 soll einiges und ab 2015 noch viel mehr besser werden / Forum zur Verkehrspolitik FALKENSEE – Die Deutsche Bahn AG, das Land Brandenburg, der Landkreis Havelland und die Stadt Falkensee haben sich einiges vorgenommen, um den öffentlichen Nahverkehr zu entstauben. Aber das dauert. Voraussichtlich von 2015 an soll die Bahn zwischen Nauen und Berlin im Halb-Stunden-Takt fahren. Doch das auch nur zu den Hauptverkehrszeiten zwischen 6 und 9 Uhr sowie zwischen 14 und 20 Uhr. , aus MAZ

http://www.maerkischeallgemeine.de/cms/
beitrag/11739249/61759/
Ab-soll-einiges-und-ab-noch-viel-mehr.html

FALKENSEE – Die Deutsche Bahn AG, das Land Brandenburg, der Landkreis Havelland und die Stadt Falkensee haben sich einiges vorgenommen, um den öffentlichen Nahverkehr zu entstauben. Aber das dauert.
Voraussichtlich von 2015 an soll die Bahn zwischen Nauen und Berlin im Halb-Stunden-Takt fahren. Doch das auch nur zu den Hauptverkehrszeiten zwischen 6 und 9 Uhr sowie zwischen 14 und 20 Uhr. Aber dann immerhin bis Berlin-Mitte. Das versprach der designierte neue Minister für Infrastruktur und Landwirtschaft Jörg Vogelsänger am Dienstagabend im Restaurant „Bayerischer Hof“ in Falkensee.
Rund 70 Interessierte aus Falkensee und Umgebung besuchten die SPD-Veranstaltung, bei der die Zuhörer auch mit Kritik an den derzeitigen Zuständen nicht sparten. Als Falkensees Bürgermeister Heiko Müller die bevorstehenden Umbaumaßnahmen für den Falkenseer Bahnhof lobte – unter anderem werde der Bahnsteig für Züge nach …

Schreibe einen Kommentar