S-Bahn: Diesmal sind es die Bremsen Erneut müssen hunderte Züge in die Werkstatt: Die S-Bahn fährt wieder mit Notfallplan, aus Berliner Zeitung

http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/
archiv/.bin/dump.fcgi/2009/0908/berlin/
0034/index.html

VON SABINE DECKWERTH UND THOMAS ROGALLA

Der zweite Notfahrplan der S-Bahn innerhalb weniger Wochen hat scharfe Reaktionen von Politikern hervorgerufen. Denn wieder verkehren auf mehreren wichtigen Linien der S-Bahn keine Züge mehr. Insbesondere ist für unbestimmte Zeit die wichtigste Ost-West-Verbindung zwischen Alexanderplatz und Westkreuz unterbrochen. Grund sind neue Sicherheitsmängel an den Bremsen. Deshalb hat die S-Bahn gestern überraschend drei Viertel ihrer Züge aus dem Verkehr gezogen. Ein „verlässlicher Notfahrplan“ muss erst erstellt werden und soll morgen in Kraft treten. Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) kündigten Unterstützung an. Zunächst soll die U-Bahn-Linie 2 mit sechs zusätzlichen Zügen verstärkt werden – am Morgen zwischen Alexanderplatz und Zoologischer Garten, vom Vormittag an dann bis …

Schreibe einen Kommentar