Bahnhöfe: Neuer Vorplatz Ost am Bahnhof Südkreuz wird gebaut Taxistellplätze, Kurzzeitparkplätze und Fahrradständer entstehen bis 2010, aus Punkt 3

http://punkt3.de/p3/Punkt3.nsf/
f89cda9362f1398c80256a380044fd3c/
0a50ac377b2c8a13c125761e002e90a4?
OpenDocument

Der zweitgrößte Berliner Bahnhof Südkreuz erhält bis zum Jahresende 2010 einen ansprechend gestalteten Vorplatz am östlichen Eingang. Im Rahmen des Konjunkturprogramms der Bundesregierung stehen dafür rund sechs Millionen Euro zur Verfügung. Reisende können zukünftig über die General-Pape-Straße mit Taxi, mit eigenem PKW oder Fahrrad direkt auf den Vorplatz fahren und sind dadurch schneller auf dem Bahnsteig. Dafür entstehen 25 Taxi-Stellplätze, neun Halteplätze zum Ein- und Aussteigen und 50 Fahrradstellplätze. Der Vorplatz Ost konnte beim Bau des Bahnhofes lediglich begonnen werden, da für die Fertigstellung die General-Pape-Straße verlegt werden muss.
Sie wird nun in einer Länge von rund 375 Meter abgebrochen und 27 Meter versetzt wieder hergestellt. Neben einer begrünten Stützmauer sorgen dann eine neu gepflanzte Hainbuchen-Hecke und ein Baumrondell für einen angenehmen …

Schreibe einen Kommentar