Bahnindustrie: Pannenserie macht Bahnindustrie zu schaffen Immer mehr Kunden bleiben den Zügen fern. Hersteller befürchten Imageverlust, aus Berliner Zeitung

http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/
archiv/.bin/dump.fcgi/2009/0725/
wirtschaft/0035/index.html

BERLIN. S-Bahn-Chaos, ICE-Entgleisung, Risse in Rädern und Radwellen: Die Pannenserie bei Zügen und S-Bahnen bereitet zunehmend auch den Herstellern Sorgen. „Die sich häufenden Probleme machen der gesamten Bahnbranche erheblich zu schaffen“, sagte der Hauptgeschäftsführer des Verbandes der Bahnindustrie (VDB), Ronald Pörner, am Freitag der Berliner Zeitung. „Wir rechnen deshalb mit einem erheblichen Imageverlust sowohl bei den Bahnbetreibern als auch bei der Bahnindustrie.“ Bisher hätten sich die Probleme jedoch noch nicht auf das Bestellverhalten im In- und Ausland ausgewirkt. „Ich befürchte aber, dass dies der Deutschen Bahn viele Kunden kosten könnte“, sagte Pörner. Der S-Bahn Berlin sind auf Grund der aktuellen Probleme derzeit mehr als die Hälfte der Kunden verloren gegangen. Auch in den Bahn-Fernzügen hatte es vor Beginn der Feriensaison erstmals seit langem …

Schreibe einen Kommentar