U-Bahn: Wenn die Zwischenkreisdrossel raucht, aus Berliner Zeitung

http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/
archiv/.bin/dump.fcgi/2009/0720/berlin/
0036/index.html

Peter Neumann

Nicht nur die S-Bahn hat technische Probleme mit ihren Zügen. Auch die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) sind mit einem Teil ihrer Flotte nicht zufrieden. U-Bahn-Züge der Baureihe HK müssen erneut aus Sicherheitsgründen in die Werkstatt – dort werden Bauteile ausgetauscht oder nachgerüstet. „Das wird aber den Normalbetrieb der U-Bahn nicht beeinträchtigen“, sagte der BVG-Chef Andreas Sturmowski der Berliner Zeitung. Fahrten werden deshalb nicht ausfallen.
Sie sind nur wenige Jahre alt, knallgelb lackiert und vor allem auf der U-Bahn-Linie 2 unterwegs. Das auffälligste Merkmal ist: Jeweils vier Wagen sind durchgängig begehbar. Doch so fahrgastfreundlich die HK-Züge auch sind: Ihre Technik hat den Verantwortlichen bei der BVG einiges …

Schreibe einen Kommentar