Flughäfen: Alliierten-Museum will nach Tempelhof ziehen, aus Berliner Zeitung

http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/archiv/
.bin/dump.fcgi/2009/0121/berlin/0055/index.html

Sonderschau über Blockade im Hangar
Alliierten-Museum will nach Tempelhof ziehen
Ulrich Paul
Das Alliierten-Museum aus Dahlem möchte von der Clayallee zum Flughafen Tempelhof umziehen – der 60. Jahrestag des Endes der Berlin-Blockade im Mai könnte der Auftakt dafür werden. Zu dem Jubiläum plant das Museum eine Ausstellung über die Zeit von 1945 bis 1953. „Die Sonderschau ist für Tempelhof geplant“, sagte Museumsdirektor Helmut Trotnow gestern der Berliner Zeitung.
Schwerpunkt der Ausstellung sind die sowjetische Blockade West-Berlins vom 24. Juni 1948 bis 12. Mai 1949 und die Luftbrücke der westlichen Alliierten. Amerikaner und Briten flogen während der 322-tägigen Abriegelung der Westsektoren rund 1,7 Millionen Tonnen Lebensmittel, Brennstoff und …

Schreibe einen Kommentar