Flughäfen: Letzte Starts in Tempelhof rücken näher, aus Berliner Zeitung

http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/archiv/
.bin/dump.fcgi/2008/1114/berlin/0070/index.html

Auch das Land Berlin hat seine Einwilligung gegeben
Peter Neumann
Den Flughafen Tempelhof gibt es nicht mehr. Doch die Chancen, dass auf dem Gelände trotzdem noch einmal Flugzeuge starten, sind weiter gestiegen. Nach dem Bund hat nun auch das Land Berlin als zweiter Eigentümer zugestimmt, dass die drei dort noch stehenden Maschinen von dem Grundstück abheben dürfen. Die Einwilligung der Berliner Immobilien-Management GmbH liege jetzt vor, sagte Peter Liss von den LTS Flugdiensten in Strausberg gestern der Berliner Zeitung. Ihm gehört eines der Flugzeuge – die grüne Antonow AN-2, ein Doppeldecker aus der UdSSR-Produktion. Wegen schlechten Wetters konnte sie den Flughafen nicht mehr vor der …

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.