Flughäfen: Luftbrücke-Veteranen trauern um "Freund Tempelhof", aus Berliner Morgenpost

http://www.morgenpost.de/berlin/article694552/
Luftbruecke_Veteranen_trauen_um_Freund_Tempelhof.html

Die E-Mail an die Redaktion kommt von Earl Moore, Präsident der Vereinigung der Luftbrücke-Veteranen, und „Schokoladenflieger“ Gail S. Halvorsen: Die beiden ehemaligen US-Soldaten bedanken sich für die Feierlichkeiten zum Luftbrücke-Jubiläum – und fragen, wie es mit ihrem „alten Freund“ weitergehen wird, dem Flughafen Tempelhof. Morgenpost Online dokumentiert den Text.
Interaktive Grafik: Zeitmaschine – 60 Jahre Luftbrücke
„Wir amerikanischen Veteranen der Berliner Luftbrücke (1948-1949) möchten hiermit unseren Dank aussprechen für die außergewöhnliche Gastfreundschaft, die wir schon seit vielen Jahren in Deutschland und Berlin erlebt haben.
Im Mai und Juni dieses Jahres hatten wir das große Vergnügen, gemeinsam mit der Berliner Bevölkerung den 60. Jahrestag des Beginns der Berliner Luftbrücke zu feiern. In diesem Zusammenhang wollen wir allen auf deutscher Seite danken, die diesen Besuch ermöglicht haben.
Es waren damals nur fünfzehn Monate, die wir während der …

Schreibe einen Kommentar