Potsdam: Verkehrsbetrieb feiert am 2. September 100 Jahre Straßenbahn in Potsdam, aus Märkische Allgemeine

http://www.maerkischeallgemeine.de/cms/
beitrag/10946492/60709/

Potsdam war spät dran. In Halle fuhr schon 1893 die erste „Elektrische“. 14 Jahre sollte es noch dauern, bis es auch in der Preußenresidenz so weit war. „Der königliche Hof hatte Angst, dass die Oberleitungen das Stadtbild verschandeln“, sagte Volkmar Wagner, Chef des Vereins „Historische Straßenbahnen in Potsdam“. Doch am 2. September 1907 rollte endlich die erste Straßenbahn durch Potsdam.
Genau 100 Jahre später will der Verkehrsbetrieb Vip das runde Jubiläum mit einem großen Volksfest feiern. Gestern stellte der Vip das Programm vor. Am 2. September ab 13 Uhr soll sich die Friedrich-Ebert-Straße zwischen Wilhelmgalerie und Nauener Tor in eine Festmeile verwandeln. Als optischen Leckerbissen will der Vip einen Korso historischer Straßenbahnen präsentieren, der durch die Innenstadt fährt. Da man keine eigenen Triebwagen aus der Vorkriegszeit besitzt, werden …

Schreibe einen Kommentar