Regionalverkehr: "Große Probleme auf Regionalexpressstrecken", aus Berliner Zeitung

http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/
print/tagesthema/633747.html

Der Geschäftsführer des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg (VBB), Hans-Werner Franz, fürchtet, dass die Bahn bei der Netzsanierung zu wenig in die Nebenstrecken investiert. Der VBB koordiniert den Nahverkehr von Bahn und S-Bahn in der Region.

Herr Franz, Sie haben kürzlich das Schienennetz als „Zeitbombe“ bezeichnet, weil es so vernachlässigt wurde. Jetzt hat die Bahn angekündigt, in den nächsten drei Jahren jeweils 1,6 Milliarden Euro zu investieren. Ist die Zeitbombe entschärft?

Die Bahn hat noch keine Detailinfos herausgegeben, wo investiert werden soll. Aber offenbar will sie sich auf die …

Schreibe einen Kommentar