Straßenverkehr: Fahrverbot trotz Katalysator, aus Berliner Zeitung

http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/
print/berlin/629739.html

100 000 Autos mehr als bislang bekannt droht die Aussperrung aus dem Stadtzentrum
Peter Neumann

Viele Autobesitzer müssen jetzt mit einer bösen Überraschung rechnen. Denn die Zahl der Kraftfahrzeuge, die nach der heutigen Rechtslage ab 2008 nicht mehr in die Innenstadt fahren dürfen, ist größer als bisher bekannt. Wer einen Benziner mit einem Katalysator ohne Euronorm-Zuordnung fährt, für den ist die geplante Umweltzone laut Verordnung ebenfalls tabu. Allein von den in Berlin zugelassenen Fahrzeugen wären zusätzlich rund 100 000 von dem City-Verbot betroffen, heißt es im Senat. Bundesweit gehe es um über 4,5 Millionen Autos. Sie würden aus Zentren „grundlos ausgesperrt“, so der Allgemeine Deutsche Automobil-Club (ADAC).
In wenigen Monaten soll es so weit sein: Am 1. Januar nächsten Jahres wird …

Schreibe einen Kommentar