S-Bahn: Nur noch drei Chefposten, aus Berliner Zeitung

http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/
print/berlin/599872.html

Arbeitsdirektor gefeuert? Unter dieser Überschrift diskutieren S-Bahner im Internet über den plötzlichen Abschied ihres vierten Geschäftsführers Heinrich Hinz. „Herr Hinz hat seine Tätigkeit beendet“, teilte das Tochterunternehmen der Deutschen Bahn (DB) mit. Er sei beurlaubt worden. Gründe wurden nicht genannt. „Das ist eine interne Angelegenheit“, hieß es.
Insider berichten, dass die „Chemie“ im Verhältnis zu den anderen drei Mitgliedern der Geschäftsführung und zum Betriebsrat …

Schreibe einen Kommentar