BVG: BVG vertreibt Schwarzfahrer, aus Berliner Zeitung

http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/print/
berlin/578311.html

Fahrscheinkontrollen zeigen Wirkung: Quote wurde halbiert. Künftig weniger „Kontrollettis“
Peter Neumann

Bei den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG) ist die Schwarzfahrerquote auf einem Tiefstand angelangt. „Aktuell beträgt sie nur noch knapp drei Prozent“, sagte BVG-Sprecherin Petra Reetz gestern der Berliner Zeitung. „Manchmal liegt sie auch schon leicht darunter“ – trägt also eine zwei vor dem Komma. Damit hat sich der Anteil der Reisenden, die in der BVG ohne gültiges Ticket angetroffen werden, seit 2003 ungefähr halbiert. Reetz kündigte an, dass die Zahl der Kontrollen im kommenden Jahr erneut verringert wird – die Vorgabe, wie viele Schwarzfahrer erwischt werden müssen, sinke um ein Fünftel.
Seit mehr als vier Jahren fragen nicht nur BVG-Kontrolleure, sondern auch die Beschäftigten einer Firmen-Arbeitsgemeinschaft nach Tickets. Dies hat dazu geführt, dass der Ruf …

Schreibe einen Kommentar