Regionalverkehr: Mit DB Regio die Prignitz entdecken und genießen

http://www.db.de/site/bahn/de/
unternehmen/presse/
presseinformationen/bbmv/
bbmv20060714a.html

Schnupperwoche für Bahnfahrer vom 17. bis 23. Juli 2006

(Berlin, 14. Juli 2006) Mit der Regionalexpress-Linie RE 4 stündlich aus der Berliner City direkt in die Prignitz: Hier gibt es altes Kulturland mit Burgen, Herrenhäusern und mittelalterlich verwinkelten Stadtkernen.

In gut einer Stunde erreicht man Bad Wilsnack und die Kristall Kur- & Gradiertherme. In drei Thermal-Heilbecken kann man sich gesundbaden. Dazu kommen acht Saunen, eine Meditationsgrotte und anderes mehr.

Weiter geht es nach Wittenberge – das Tor zu einer der letzten intakten Flusslandschaften in Mitteleuropa, den Elbauen. Direkt neben dem Bahnhof kommen Technikfans auf Ihre Kosten: Im DB Werk werden die roten Doppelstockwagen gewartet und repariert: Täglich wird hier um 13 Uhr eine Führung angeboten, Dauer ca. 1 Stunde.

Das Besondere an der Schnupperwoche: Bei Vorlage des Brandenburg-Berlin-Tickets erhält man vielerorts Rabatte bzw. besonderen Service: Für die Therme in Bad Wilsnack erhält man gegen Vorlage des Tickets 10 % Rabatt auf alle Eintrittstarife. Auf dem Bahnhof Wittenberge erhält man gegen Vorlage dieses Tickets einen Gutschein, der dazu berechtigt, die Leistungen der Schnupperwoche in Anspruch nehmen: So kostet z. B. die Führung im DB Werk und die Altstadtführung nur 1,- Euro pro Person, eine Hafenrundfahrt und die Führung im Stadtmuseum nur 2,- Euro pro Person.

Neben den Sonderrabatten vor Ort sorgt das Brandenburg-Berlin-Ticket dafür, dass der Ausflugsspaß auch für größere Gruppen und Familien erschwinglich bleibt (bis 5 Personen, 1 Tag, 24 Euro am Automaten).

Weitere Infos und Empfehlungen unter www.bahn.de/brandenburg oder www.regiopunkt.de/schnupperwochen.

Herausgeber: Deutsche Bahn AG
Kommunikation, Potsdamer Platz 2, 10785 Berlin
Verantwortlich für den Inhalt: Oliver Schumacher

Schreibe einen Kommentar