U-Bahn: Trafos für die zukünftige U-Bahnverbindung der U55

http://www.bvg.de/index.php/de/Bvg/Detail/
folder/301/rewindaction/Index/archive/1/
year/2005/id/516/name/
Trafos+f%FCr+die+zuk%FCnftige+U-Bahnverbindung+der+U55

Ab Mittwoch werden Trafos für das Gleichrichterwerk zwischen Lehrter Bahnhof und Brandenburger Tor eingebaut.

Auch die U55, die zukünftige U-Bahnverbindung zwischen Lehrter Bahnhof und Brandenburger Tor, fährt mit Strom. Der kommt bei der BVG nicht aus der Steckdose, sondern wird von Gleichrichterwerken geliefert, die den 10 KV Wechselstrom in den für die U-Bahn benötigten Gleichstrom mit 750 Volt umwandeln. Auch im Tunnel der U55 gibt es ein solches Gleichrichterwerk. Die dafür notwendigen Trafos werden ab Mittwoch dort eingebaut. Allerdings müssen sie erst zu ihrem späteren „Arbeitsplatz“ gebracht werden. Dies geschieht per LKW, der, genau wie die Trafos selbst, mit einem Kran in den Tunnel gehoben werden muss.

Datum: 05.04.2005

Schreibe einen Kommentar