Tarife: VBB-Firmenticket für Pendler soll billiger werden, aus Berliner Morgenpost

Der Monatspreis für das #Ticket soll im Sommer auf unter 50 Euro sinken. Allerdings hat die Vergünstigung einen Haken. Seit Langem wird darüber diskutiert, nun soll es endlich kommen: das verbilligte #Jobticket. Das neue #VBB-Firmen­ticket werde zur Jahresmitte eingeführt, kündigte am Freitag die Chefin des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg (VBB), Susanne #Henckel, über den Kurznachrichtendienst Twitter an. …

Tarife: Das Jobticket soll preiswerter werden Rot-Rot-Grün will die Tarife der öffentlichen Verkehrsmittel in Berlin reformieren. Demnächst soll sich eine Expertengruppe konstituieren., aus Der Tagesspiegel

http://www.tagesspiegel.de/berlin/oeffentlicher-nahverkehr-in-berlin-das-jobticket-soll-preiswerter-werden/19767042.html Ein VBB-#Jobticket für Berlin, das nur noch 50 Euro monatlich kostet – das haben der Regierende Bürgermeister Michael Müller und SPD-Fraktionschef Raed Saleh im Tagesspiegel vorgeschlagen. Dies sei ein „erster Schritt“, um die #Berufstätigen in der Hauptstadt zu entlasten. Ziel sei ein #Arbeitnehmerticket für alle, das zu einem neuen, modernen Tarifsystem gehöre. Beide SPD-Spitzenleute konkretisieren damit ein …