Bahnindustrie: Deutsche Bahn Der Staat muss aushelfen Das Corona-Jahr hat die Bilanz der Deutschen Bahn tief in die roten Zahlen getrieben. , aus Spiegel

https://www.spiegel.de/wirtschaft/wirtschaft-in-deutschland-2021-deutsche-bahn-der-staat-muss-aushelfen-a-37e2dfd5-695d-45c2-91ad-792843a895c5 Das Jahr 2020 hatte gut angefangen für die #Deutsche Bahn, zumindest, was die Zuwendungen des Staates betrifft: Viele #Extramilliarden konnten schon mal als Einnahmen verbucht werden, die der Bund zugesichert hatte als Gegenleistung dafür, dass der #Schienenkonzern seine Klimaverpflichtungen stemmt. Bereitwillig erklärte sich die Regierung im Mai, auch etwas gegen die weiter auflaufenden #Schulden …

Bahnverkehr: „Wir müssen besser werden“ Bei der Bahn sind 30 Prozent der Fernzüge verspätet, aus Berliner Zeitung

https://www.berliner-zeitung.de/berlin/verkehr/-wir-muessen-besser-werden–bei-der-bahn-sind-30-prozent-der-fernzuege-verspaetet-31227934 Mal kommt der Zug zu spät, mal sind die Wagen nicht in der korrekten Reihenfolge, oder im Bordbistro ist die Bierzapfanlage ausgefallen. Wer oft mit dem Zug verreist und das Gefühl hat, dass sich #Verspätungen und #Störungen immer mehr häufen, hat den richtigen Eindruck. Das bestätigte #Bahn-Chef Richard #Lutz bei einer Diskussion zum Auftakt …

Bahnverkehr: 18 zusätzliche ICEs und neue Eurocity-Flotte – Deutsche Bahn startet Offensive im Fernverkehr, aus Handelsblatt

https://www.handelsblatt.com/unternehmen/handel-konsumgueter/milliardenschwerer-investitionsplan-18-zusaetzliche-ices-und-neue-eurocity-flotte-deutsche-bahn-startet-offensive-im-fernverkehr/22625602.html?ticket=ST-158290-IRoiYsOM0XM9yXkTnEo6-ap2 #Bahn-Chef #Lutz will mit #Milliardeninvestitionen im #Fernverkehr punkten. Neue #ICEs werden aber nicht reichen, um die Wünsche der Regierung zu erfüllen. BerlinAm Freitag vor Pfingsten war es wieder einmal so weit. Die Deutsche Bahn musste ihre allerletzte Reserve mobilisieren. Der nagelneue #ICE4 rollte aus dem Hamburger Depot zum Hauptbahnhof der Hansestadt und machte sich …