S-Bahn + allg.: Tritte und Schläge zu Weihnachten, aus Berliner Zeitung

http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/
print/berlin/615230.html

S-Bahn-Fahrer schwebt in Lebensgefahr / Krankenschwester erlitt Hirnblutungen / Rentnerin hat Kopfplatzwunde
Andreas Kopietz

  • #s-bahn<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23481390">481390</a></span> in<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23wilhelmsruhwilhelmsruh' src='https://scontent-iad3-1.cdninstagram.com/v/t51.29350-15/155418805_739632193420606_3160558935228665794_n.jpg?_nc_cat=108&ccb=3&_nc_sid=8ae9d6&_nc_ohc=lw0F8R1YFmcAX9BvTiP&_nc_ht=scontent-iad3-1.cdninstagram.com&oh=7c6195d7e922ac4063ff5f1a9444294e&oe=606497A7' />

Während der Weihnachtsfeiertage haben sich in Berlin mehrere brutale Gewalttaten ereignet. So wurde am Montagmorgen gegen 6.20 Uhr auf dem S-Bahnhof Pankow-Heinersdorf ein S-Bahn-Fahrer lebensgefährlich verletzt.
Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatten drei Fahrgäste, schätzungsweise 20 Jahre alt, im S-Bahn-Wagen geraucht. Der aus Templin stammende Fahrer Bodo F. bekam dies mit und wies seine Fahrgäste auf das Rauchverbot hin. Darüber kam es zum Streit. Auf dem Bahnsteig soll …

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.