Regionalverkehr: Am dritten und vierten Adventswochenende lädt die Deutsche Bahn wieder nach Brandenburg zum traditionellen Weihnachtsbaumschlagen nach Alt-Madlitz, Gut-Hesterberg bei Neuruppin, Museumsdorf Baruther Glashütte und nach Wiesenburg ein

http://www.deutschebahn.com/site/bahn/
de/presse/presseinformationen/bbmv/
bbmv20101130a.html

Mit der Bahn zum Weihnachtsbaumschlagen

(Berlin, 30. November 2010) Am dritten und vierten Adventswochenende lädt
die Deutsche Bahn wieder nach Brandenburg zum traditionellen
Weihnachtsbaumschlagen nach Alt-Madlitz, Gut-Hesterberg bei Neuruppin,
Museumsdorf Baruther Glashütte und nach Wiesenburg ein. Mit dem
Brandenburg-Berlin-Ticket, erreichen Ausflügler gut und bequem mit den
Nahverkehrszügen von DB Regio Nordost die Zielorte. Zwischen den
Zielbahnhöfen und dem Forst fahren jeweils Busshuttle oder Kremser. Vor Ort
können sich Ausflügler den schönsten Baum selbst schlagen. Ein buntes
Programm rundet den Ausflug jeweils ab.

Neben dem Schlagen des eigenen Baumes können sich die Teilnehmer im
winterlichen Brandenburg auf die Weihnachtszeit einstimmen. In Alt-Madlitz
kann man der Jagdhornmusik lauschen und Glühwein genießen. Im Museumsdorf
Baruther Glashütte besteht die Möglichkeit, sich selbst an der
Handwerkskunst eines Glasmachers auszuprobieren. Das Gut Hesterberg lädt
zum knisternden Lagerfeuer mit hausgemachten Bratwürsten und einer
Gutsführung ein.

Für alle Interessierten ist eine Anmeldung erforderlich. Die Anmeldung ist
bis zum 6. Dezember für die Touren am 3. Adventswochenende und bis zum 13.
Dezember für das 4. Adventswochenende unter der Rufnummer 0331 235 6881
oder -6882, möglich. Informationen zu den jeweiligen Veranstaltungen sind
im Internet unter www.bahn.de/streifzuege erhältlich. Kinderwagen sollten
dabei angemeldet werden.

Weitere weihnachtliche Ausflugstipps und Informationen zu Fahrplan- und
Ticketangeboten gibt es ebenfalls unter www.bahn.de/streifzuege
beziehungsweise unter www.bahn.de/brandenburg.

DB Regio Nordost und JugendKulturService gGmbH laden Heimkinder und
Familien nach Walddrehna zum Weihnachtsbaumschlagen ein

Nach Walddrehna lädt DB Regio Nordost in Kooperation mit der
JugendKulturService gGmbH am 18. Dezember 30 Kinder, die einen
Super-Ferien-Pass besitzen, und 70 Personen (Familien), über den
FamilienPass, zum Weihnachtsbaumschlagen nach Walddrehna ein. DB Regio
Nordost stellt dafür 20 Brandenburg-Berlin-Tickets und die Weihnachtsbäume
zur Verfügung. DB Regio und der JugendKulturService möchten damit Kindern
aus Berliner Heimen und Familien mit geringem Einkommen einen
erlebnisreichen Ausflug in die Natur und einen ganz besonderen Höhepunkt
zum vierten Advent bieten.

Weitere Informationen zu den Pässen sind erhältlich unter
www.jugendkulturservice.de

Herausgeber: DB Mobility Logistics AG

Schreibe einen Kommentar