Straßenbahn: Neue Weichen und Gleise für die Straßenbahn in Köpenick, aus BVG

http://unternehmen.bvg.de/de/index.php?section=downloads&cmd=32&download=1800

Köpenick liegt an der Spree und ist mit knapp 13.000 Hektar Berlins größter
Bezirk. Viele Besucher unserer Stadt, aber auch Berlinerinnen und Berliner
nutzen die öffentlichen Verkehrsmittel der BVG, um sich von der Vielfalt des
Bezirkes selbst überzeugen zu können. Damit die BVG ihren Fahrgästen auch
weiterhin den gewohnten Fahrkomfort bieten kann, müssen ab 26. Oktober
2015, ca. 04:30 Uhr in #Rahnsdorf und in der #Regattastraße #Gleisbauarbeiten
durchgeführt werden.
In Rahnsdorf, Höhe Fürstenwalder Damm/ Bölschestraße müssen notwendige
Arbeiten an den #Fahrleitungen durchgeführt werden. Für diese Arbeiten
muss der Straßenbahnverkehr in Richtung Hirschgarten von Montag, den 26.
Oktober 2015, ca. 04:30 Uhr bis Freitag, den 30. November 2015, ca. 04:30
Uhr unterbrochen werden. Die betroffene Straßenbahnlinien 61 fährt zwischen
Adlershof, Karl-Ziegler-Straße und S Friedrichshagen über Fürstenwalder
Damm in Richtung Hirschgarten, zurück nach Adlershof, Karl-Ziegler-Straße.
Der eingerichtete Ersatzverkehr mit barrierefreien Bussen fährt von Rahnsdorf/
Waldschänke zum Hirschgarten.
In der Regattastraße führen die Berliner Wasserbetriebe Reparaturarbeiten
durch. Dafür müssen die Gleise in der Regattastraße aus- und anschließend
wieder eingebaut werden. Aus diesem Grund wird der #Straßenbahnverkehr in
der Regattastraße von Montag, den 26. Oktober 2015, ca. 04:30 Uhr bis Montag,
den 07. Dezember 2015, ca. 04:30 Uhr unterbrochen. Die betroffene
Straßenbahnlinie #68 fährt in der genannten Zeit nicht. Der #Ersatzverkehr mit
barrierefreien Bussen fährt von Alt-Schmöckwitz zum S Köpenick und es wird
zusätzlich ein Shuttle zwischen S Grünau und Strandbad Grünau fahren.
Die seit 31. August 2015 laufenden Gleisbauarbeiten in den Bereichen
Dammbrücke und Fürstenwalder Damm werden in der Nacht von Sonntag,
den 25. Oktober 2015 zu Montag, den 26. Oktober 2015 planmäßig beendet.
Die Straßenbahnlinien 27, 60, 62, 67 fahren dann ab zirka 04:30 Uhr wieder
wie gewohnt.