Flughafen LärmschutzGeld ohne Wenn und Aber, aus Berliner Zeitung

http://www.berliner-zeitung.de/berlin/flughafen-laermschutz-geld-ohne-wenn-und-aber,10809148,23600968.html

Berlin – So viel Optimismus gab es selten. Zentrale Probleme auf der BER-Baustelle sind gelöst, sagt Technikchef Amann. Und: Zum Lärmschutz für die Anwohner gibt es eine Einigung. Bislang war der Flughafen Berlin Brandenburg (BER) kein Projekt, das besonders viel Anlass zu Optimismus bot. Doch das beginnt sich jetzt offenbar zu ändern. Denn nun zeigt auch Technik-Chef Horst Amann, der sich zuletzt mit Äußerungen sehr zurückgehalten hätte, deutlich mehr Zuversicht als bisher. „Zentrale Fragen sind gelöst, jetzt gehen wir an die Umsetzung“, sagte er der Berliner Zeitung. Auch beim Dauer-Streitthema Lärmschutz gibt es Fortschritte. Die Flughafengesellschaft sagte den Bürgermeistern der Umlandgemeinden zu, dass sie die strengen Vorgaben des Oberverwaltungsgerichts (OVG) umsetzt  – „ohne Wenn und Aber“, wie es hieß. „Absolut im Plan“ Lange sah es so aus, als würde sich im BER-Terminal nichts tun. Doch der Eindruck täuschte, sagte Amann. Experten waren damit beschäftigt herauszufinden, wo umgebaut werden muss. Die Bestandsaufnahme soll im …

Schreibe einen Kommentar