Regionalverkehr + Bahnindustrie: Odeg schon seit Monaten mit Geldverlust konfrontiert Malus für nicht erbrachte Leistungen / Zeit des Haltausfalls Breddin vorbei / Weiterhin Probleme, aus MAZ

http://www.maerkischeallgemeine.de/cms/beitrag/12528284/61299/Malus-fuer-nicht-erbrachte-Leistungen-Zeit-des-Haltausfalls.html

Zug der ODEG im Berliner Hbf.
BREDDIN/NEUSTADT – Die Probleme an der Strecke des RE 2 zwischen Cottbus und Wismar gehen weiter. So ist die Zeit des Haltausfalls für Breddin zwar vorüber. Sie hielt seit Übernahme der Strecke durch die Ostdeutsche Eisenbahngesellschaft (Odeg) vorigen Dezember noch bis vor Kurzem mangels ausreichend neuer Odeg-Fahrzeuge an. Nun aber kommt es seit vorigem Wochenende zu erheblichen Verspätungen. Grund ist Pendelverkehr zwischen Bad Kleinen und Wismar – der wiederum mit noch immer nicht ausgelieferten drei Kiss-Doppelstockzügen vom Hersteller Stadler zusammenhängt, wie seitens der Odeg erklärt wird. Es stünden keine Reservezüge zur Verfügung, um die bisher auf die Strecke gebrachten 13 Kiss-Züge nicht nur der Linie RE 2, sondern auch des RE 4 vorschriftsmäßig zu warten und Reparaturen durchführen zu können. Damit ist das Unternehmen weiterhin mit einem Malus konfrontiert, einer indirekten …

Schreibe einen Kommentar