BVG: Einigung im Streit um höhere LöhneBei der BVG droht kein Streik mehr, aus Berliner Zeitung

http://www.berliner-zeitung.de/verkehr/einigung-im-streit-um-hoehere-loehne-bei-der-bvg-droht-kein-streik-mehr,10809298,22830154.html Berlin – BVG-Fahrgäste können aufatmen: Der angedrohte Warnstreik bei Bussen und Bahnen fällt aus, weil sich die Gewerkschaft Verdi mit der Arbeitgeberseite auf höhere Löhne geeinigt hat. Und: BVG-Mitarbeiter werden nun bis 2025 vor betriebsbedingten Kündigungen geschützt. Gute Nachricht für Fahrgäste: Bei den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG) wird nun doch nicht gestreikt. Nach einem monatelangen Streit um höhere Löhne und bessere Arbeitsbedingungen für die mehr als 13.200 Beschäftigten des landeseigenen Konzerns haben sich die Gewerkschaft Verdi und der Kommunale Arbeitgeberverband (KAV) in der Nacht zu Mittwoch auf ein Rahmenpapier geeinigt. Gegen 3 Uhr hat die Verdi-Tarifkommission der Übereinkunft im Grundsatz zugestimmt. Details sollen heute gegen …

Schreibe einen Kommentar