Straßenverkehr: Am Mittwoch steht der Spatenstich für die Verlängerung der A100 an – es wird Protest geben. , aus Der Tagesspiegel

http://www.tagesspiegel.de/berlin/a100-alle-auf-die-piste/8163132.html Berlin – Sie hat die 2011 so gut wie beschlossene rot-grüne Koalition gesprengt, die SPD fast zerrissen und einen Bezirk dazu gebracht, das Land zu verklagen: die Verlängerung der Stadtautobahn von Neukölln nach Treptow. Am Mittwoch steht der symbolische Spatenstich für das Projekt an, das die Stadt auch weiter spaltet – aus grundsätzlichen Erwägungen ebenso wie wegen seiner einmalig hohen Kosten und den Folgen für die Kieze am künftigen Ende der Autobahn. Am Mittwoch um 13 Uhr wollen Stadtentwicklungssenator Michael Müller (SPD) und Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) an der Grenzallee, Ecke Bergiusstraße am Dreieck Neukölln die Baustelle eröffnen, die die Umgebung wohl fast zehn Jahre lang dominieren wird: Bis mindestens 2021 soll es dauern, die teilweise als …

Schreibe einen Kommentar