Straßenverkehr: Pendler nach Berlin in Parkplatznot Umsteiger sparen Zeit und Geld, aus Der Tagesspiegel

http://www.tagesspiegel.de/berlin/pendler-nach-berlin-in-parkplatznot-umsteiger-sparen-zeit-und-geld/8035524.html Der Automobilclub ACE hat die Wege für Pendler in die Berliner City verglichen – und enorme Vorteile für „Park & Ride“ ausgemacht. Allerdings wird die Beliebtheit vor allem in Berlin zum Problem. Der Auto Club Europa (ACE) rät, das Auto öfter mal stehen zu lassen. Der Autofahrerverband hat in 13 deutschen Städten insgesamt 119 „Park & Ride“-Angebote für Berufspendler untersucht. Fast überall sparen Autofahrer demnach sowohl Zeit als auch Geld, wenn sie ihren Wagen am Stadtrand stehen lassen und mit der Bahn in die City weiterfahren. Berlin schnitt dabei besonders gut ab. Täglich rund 200 000 Menschen fahren, ob mit dem Auto oder mit Bus und Bahn, aus dem Umland zum Arbeiten in die Stadt und anschließend wieder nach Hause. Die Vorteile des „Park & Ride“-Systems (P&R) haben sich offensichtlich herumgesprochen, denn in der Hauptstadt waren die sieben untersuchten Parkplätze im Schnitt zu …

Schreibe einen Kommentar