Flughafen-Gutachten Tegel-Weiterbetrieb vorübergehend möglich, aus Berliner Zeitung

http://www.berliner-zeitung.de/hauptstadtflughafen/flughafen-gutachten-tegel-weiterbetrieb-voruebergehend-moeglich,11546166,22313702.html Berlin – Eigentlich sollte der Flughafen Tegel längst Geschichte sein, doch das Berliner Flughafenfiasko beschert ihm ein zweites Leben. Die geplante Schließung zugunsten des Neubaus ist nicht zwangsläufig. Zumindest rein juristisch gesehen. Rückenwind für Hartmut Mehdorn: Ein Gutachten bestärkt den Chef des Hauptstadtflughafens in seinen Gedankenspielen, den Flughafen Tegel weiterzubetreiben. Der wissenschaftliche Dienst des Bundestags hält es juristisch für möglich, dass das Land Berlin die Betriebserlaubnis in einem Moratorium verlängert. Die Flughafen-Eigner Bund, Berlin und Brandenburg sind bislang aber dagegen. Anders als oft angenommen, schreibt nach dem Gutachten der Planfeststellungsbeschluss für den neuen Flughafen nicht vor, Tegel zu schließen. Die FDP-Fraktion hatte das Gutachten in Auftrag gegeben und fordert nun, Tegel nach …

Schreibe einen Kommentar