S-Bahn + Bahnindustrie: Bombardier will die S-Bahn in Berlin betreiben / Produktion in Hennigsdorf, aus MAZ

http://www.maerkischeallgemeine.de/cms/beitrag/12490486/62249/Bombardier-will-die-S-Bahn-in-Berlin-betreiben.html POTSDAM – Der Schienenfahrzeugproduzent Bombardier meldet Interesse an der S-Bahn in Berlin und Brandenburg an. Die Kanadier wollen nicht nur neue Züge für das angeschlagene Nahverkehrssystem in ihrem Werk in Hennigsdorf (Oberhavel) bauen. Zusätzlich will der Konzern Mitverantwortung für den Betrieb der Linien übernehmen. „Wir wollen die neuen S-Bahn-Züge nicht nur herstellen, sondern auch warten und mit einem Zugbetreiber ein starkes Team bilden“, sagte Bombardier-Deutschland-Chef Michael Clausecker. Sein Interesse gilt fünf S-Bahn-Linien, die auf dem Berliner Ring und im Südwesten Brandenburgs verkehren. Die Linien sollen für 15 Jahre ab 2017 ausgeschrieben werden (MAZ berichtete). Mit im Paket sind 380 neue Wagen, auf die die S-Bahn dringend angewiesen ist. Ob Bombardier im Falle eines Zuschlags zusätzliche Stellen in Hennigsdorf schaffen würde, ist …

Schreibe einen Kommentar