Bahnindustrie: Wo bleiben die neuen Züge der Deutschen Bahn?, aus mz-web

http://www.mz-web.de/wirtschaft/schienenverkehr-wo-bleiben-die-neuen-zuege-der-deutschen-bahn-,20642182,21962306.html Berlin/MZ. Nicht wenige Bahnkunden haben in den letzten Jahren schon ihren ganz persönlichen Alptraum erlebt. Immer wieder kommt es zu chaotischen Zuständen durch technisch bedingte Zugausfälle. Wer hat daran Schuld? Vernachlässigt die Deutsche Bahn (DB) ihr Geschäft? Oder liegt es an der Bahnindustrie, die unzuverlässige Züge baut? Hat das Eisenbahnbundesamt Schuld, weil es immer häufiger Zulassungen verzögert? Warum reagiert die Bundesregierung nicht auf die Probleme? Sie ist schließlich der Eigentümer der Bahn. Eine Spurensuche. Deutsche Bahn: Dass Züge ausfallen, ist nicht unnormal. Immer wieder hat die DB Probleme mit der Neigetechnik von Zügen, mit Klimaanlagen, mit Pulverschnee, der sich in Lüftungsschächten festsetzt. Im Juli 2008 jedoch gab es ein einschneidendes Ereignis mit großen Folgen: In Köln hatte der Achsenbruch eines ICE-3 beinahe zu einer Katastrophe geführt. Nachdem wenig später in einigen ICE-Rädern Risse festgestellt wurden, verfügte das Eisenbahnbundesamt (EBA), dass die Bahn den Großteil ihrer ICE-Flotte …

Schreibe einen Kommentar