Bahnhöfe + U-Bahn: BVG U5 Baustelle Schwebende Mauern am Roten Rathaus, aus Berliner Zeitung

http://www.berliner-zeitung.de/berlin/bvg-u5-baustelle-schwebende-mauern-am-roten-rathaus-,10809148,21649990.html Funde aus dem Mittelalter stören den U-Bahnbau vor dem Roten Rathaus. Die Mauer muss mit einem Spezialkran versetzt werden. Das alte Berliner Rathaus soll später durch ein „archäologisches Fenster“ in den neuen U-Bahnhof Berliner Rathaus integriert werden. Der Archäologe Michael Hofmann wirkt erleichtert. Die alte Mauer hat gehalten. Kein Feldstein ist heruntergefallen, und auch der Mörtel dazwischen ist stabil. Die alte Mauer – das ist die Nordwand des mittelalterlichen Berliner Rathauses, das Ende des 13. Jahrhunderts errichtet wurde. Reste der Kellerwand wurden bei Ausgrabungen vor drei Jahren vor dem Roten Rathaus freigelegt. Doch die Wand stört beim Bau der neuen U-Bahnlinie 5. Deshalb wurden am Dienstag 20 Meter der Mauer mit einem Kran um …

Schreibe einen Kommentar