Straßenverkehr: Fahrspur gesperrt: Auch die Autobahn wird brüchig Reparatur-Trupps der Bezirke für die Schlaglöcher kommen mit dem Flicken kaum hinterher, aus Berliner Morgenpost

http://www.morgenpost.de/printarchiv/berlin/article113380966/Fahrspur-gesperrt-Auch-die-Autobahn-wird-bruechig.html Tiefe Löcher im Asphalt machen Berlins Straßen für Autofahrer und Radfahrer zunehmend zu Hindernisparcours. Das aktuelle Tauwetter mit leichtem Frost in den Nächten verschärft die Situation von Tag zu Tag. Selbst auf den Autobahnen wird der Belag brüchig. So wurden am Montag auf dem Berliner Stadtring in Fahrtrichtung Wedding großflächige Fahrbahnschäden entdeckt. Der rechte Fahrstreifen der A100 zwischen den Anschlussstellen Halenseestraße und Kaiserdamm musste gesperrt werden. Nach Mitteilung der Verkehrslenkung Berlin ist noch nicht abzusehen, wann die Fahrbahn wieder freigegeben werden kann. Auch bei der Berliner Morgenpost melden sich täglich Leser, die sich über Schlaglöcher ärgern. Die schlimmste Schlaglochstraße sei der Maximiliankorso, vor allem Ecke Sigismundkorso, schreibt …

Schreibe einen Kommentar