Regionalverkehr: Markus Kniebeler zu den Problemen der Odeg auf der Linie RE 4 Misslungener Auftakt, aus MAZ

http://www.maerkischeallgemeine.de/cms/beitrag/12438449/61759/ Es wäre ungerecht, der Odeg die alleinige Schuld für den nach allen Regeln der Kunst vermurksten Auftakt auf der Regionalexpresslinie 4 zu geben. Denn die Weichenstörung, die am Sonntag den Verkehr stundenlang lahm legte, hätte auch die Züge der Deutschen Bahn außer Gefecht gesetzt. Dass die Odeg allerdings mit einer Fahrzeugflotte an den Start geht, die dem Fahrgastaufkommen überhaupt nicht gewachsen ist, das hat der neue Betreiber ganz alleine zu verantworten. Die Entschuldigung, … Hat sich im Vorfeld der Ersatzplanung niemand erkundigt, wie viele Fahrgäste zu transportieren sind? Das wäre dilettantisch. Oder hat man in Kauf genommen, dass die Fahrgäste sich wie in einer Sardinenbüchse zusammendrängen müssen? Das wäre zynisch. Egal, was zutrifft: Es ist ein Armutszeugnis.

Schreibe einen Kommentar