Straßenverkehr: Entwarnung: Die Bombe nahe der A 115 bei Kleinmachnow wurde gesprengt. Rund 200 Menschen können in ihre Wohnungen zurückkehren. Bei der vorherigen Sperrung der Autobahn kam es zu einer folgenschweren Panne: Zahlreiche Autofahrer saßen in einer Sackgasse fest. , aus Der Tagesspiegel

http://www.tagesspiegel.de/berlin/sprengung-einer-fliegerbombe-chaos-auf-der-a-115/7358774.html endler-Chaos an der stark frequentierten Autobahn 115: Wegen der gescheiterten Entschärfung einer Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg bei Kleinmachnow, muss die Autobahn weiter gesperrt bleiben. Die Bombe wurde dann um 14.25 Uhr gesprengt. Eine Viertelstunde später kam die Entwarnung, die Autobahn wurde wieder für den Verkehr freigegeben. Die Entschärfer vom brandenburgischen Kampfmittelbeseitigungsdienst stellten fest, dass die Zünder des Blindgängers …

Schreibe einen Kommentar