S-Bahn: Die Strecke in Tegel, auf der am Dienstag ein Zug der S-Bahn entgleist war, ist seit Samstag wieder in Betrieb. Die Ursachenforschung geht indes weiter doch die Verantwortlichkeiten sind schwer zuzuordnen., aus Der Tagesspiegel

http://www.tagesspiegel.de/berlin/suche-nach-der-ursache-entgleiste-s-bahn-stellwerker-hatten-keinen-ueberblick/7055226.html Vier Tage nach dem Entgleisen einer S-Bahn am Bahnhof Tegel fahren die Züge wieder über die Unglücksweiche. Die Reparaturarbeiten an der Strecke sind abgeschlossen. Die S-Bahn hat den Verkehr zwischen Tegel und Hennigsdorf am Sonnabendmorgen wieder aufgenommen. Ein Zug der S 25 aus Teltow-Stadt war am Dienstag beim Überfahren der Weiche entgleist, weil diese nach Tagesspiegel-Informationen zu früh umgestellt worden war. Die Untersuchung durch die Eisenbahn-Unfalluntersuchungsstelle des Bundes kann sich aber Monate hinziehen. Der vermeintlich Schuldige im Stellwerk, das mit zwei Fahrdienstleitern besetzt war, ist ermittelt; die jeweiligen Verantwortlichkeiten …

Schreibe einen Kommentar