Regionalverkehr: Bahn schickt sanierte Züge auf die Gleise, aus MOZ

http://www.moz.de/nachrichten/brandenburg/artikel-ansicht/dg/0/1/1032155/ Frankfurt (Oder) (MOZ) Ein Zug mit fünf runderneuerten Doppelstockwagen kam am Freitag erstmals auf der Linie RE 1 zum Einsatz. Die Fahrgäste waren begeistert. Am Design hat sich zwar nur wenig geändert, aber die Deutsche Bahn bietet mehr Komfort. Feierlichkeiten hat die Deutsche Bahn zur Jungfernfahrt nicht organisiert. Der Dosto WWX, wie der Doppelstockzug fachmännisch bezeichnet wird, steht ohne Girlandenschmuck auf dem Gleis 1 in Charlottenburg, ebenso wird auf eine Sekttaufe verzichtet. Der Schaffner pfeift und der frisch sanierte Zug setzt sich leise in Bewegung. Der regionale DB-Marketingleiter Jörg Pöhle lächelt. Er zeigt stolz das Abteil der 1. Klasse: Große Ledersitze und gedämpftes Licht sorgen für ein „edles Erscheinungsbild“. Die Sitze entsprächen einer „gesundheitsfördernden Architektur“. Dann schreitet er zur behindertengerechten Toilette im …

Schreibe einen Kommentar