S-Bahn: Erneut gibt es eine schwere Störung bei der Berliner S-Bahn: Zwischen Ostkreuz – Treptower Park – Sonnenallee – Neukölln fahren derzeit keine Züge. Der Grund ist offenbar ein Kabelbrand. Noch ist die Ursache unklar – doch die Vermutung, dass das Feuer gezielt gelegt wurde, ist nicht abwegig. , aus Der Tagesspiegel

http://www.tagesspiegel.de/berlin/offenbar-kabelbrand-auch-am-dienstagmorgen-wieder-s-bahn-probleme-in-berlin/6658382.html Auch am heutigen Dienstagmorgen muss sich die Berliner S-Bahn bei ihren Fahrgästen wegen Verspätungen und ausfallender Züge entschuldigen: Einen Tag nach den massiven Behinderungen durch gestörte Technik wird heute ein „Polizeieinsatz im Bereich Treptower Park“ als Grund für Streckenunterbrechungen genannt – es hat dort einen Kabelbrand gegeben. Zurzeit betont die Polizei, dass es noch keine Hinweise auf die Ursache gibt. Bei der Berliner S-Bahn kommt es allerdings immer wieder zu massiven Problemen. Diesmal hat offenbar in der Nacht gegen halb vier am Morgen ein Kabel zwischen Treptower Park und Ostkreuz gebrannt, der Zugverkehr ist unterbrochen. Da das Gebiet auch nach den Umbauarbeiten am Bahnhof Ostkreuz Baustellenbereich ist, liegen die Kabel hier offen im Gleis. „Es gibt dort noch keine …

Schreibe einen Kommentar