U-Bahnlinie U2 wahrscheinlich ab Sonnabend wieder durchgängig

http://www.bvg.de/index.php/de/103842/name/Pressemitteilungen/article/1054792.html Die U-Bahnlinie U2 könnte vom kommenden Sonnabend an wieder durchgängig verkehren. Zurzeit ist die Strecke zwischen den U-Bahn- höfen Potsdamer Platz und Mohrenstraße unterbrochen, nachdem es Ende März auf einer Baustelle am Leipziger Platz zu einem Wasser- einbruch gekommen war und der U-Bahntunnel dort unterspült wurde. Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) rechnen damit, dass die Technische Aufsichtsbehörde (TAB) bei der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung im Laufe des heutigen Tages die notwendigen Freigaben erteilt, nachdem ihr seit gestern Nachmittag die abschließenden Stellungnahmen der Bausachverständigen vorliegen. Zuvor wurde von der am Leipziger Platz tätigen Bau-Arge die Schadstelle ertüchtigt und durch zusätzliche Maßnahmen gesichert. Die Sachverständigen empfehlen vor Aufnahme des Fahrgastverkehrs noch eine Reihe von Tests, welche die Technische Aufsichtsbehörde beauflagen wird. Unter anderem wird dabei mit schwer beladenen Bauzügen die Strecke abgefahren und beobachtet, ob der Tunnel auch unter dieser zusätzlichen Last stabil bleibt. Die entlang des Tunnels angebrachten Sensoren und Messgeräte erfassen dabei jede noch so kleine Bewegung und lassen klare Erkenntnisse über die Beschaffenheit des Untergrunds zu. Diese Belastungstests können nur in den Nachtstunden während der Betriebspause durchgeführt werden. Bei erfolgreichen Abschluss dieser Tests – auch hier steht die Sicherheit der Fahrgäste und der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der BVG im Vordergrund – ist die Wiederaufnahme des durchgehenden U-Bahnverkehrs aller Wahrscheinlichkeit nach Sonnabend zum Betriebsbeginn möglich. Die Züge werden dann in einem Fünf-Minuten-Takt verkehren. Wir werden rechtzeitig vor der Wiederaufnahme des Betriebs darüber informieren.

Schreibe einen Kommentar