Regionalverkehr: Unterschriften für den Stundentakt Neue Initiative in Buschow und Nennhausen, aus MAZ

http://www.maerkischeallgemeine.de/cms/beitrag/12313644/61759/Neue-Initiative-in-Buschow-und-Nennhausen-Unterschriften-fuer.html MÄRKISCH LUCH – Alle zwei Stunden lässt der Regionalzug zwischen Berlin und Rathenow die Stationen Buschow und Nennhausen links liegen. Während die anderen Haltepunkte auf der Strecke jede Stunde angefahren werden, gilt für die beiden Dörfer – abgesehen von den Morgenstunden – ein Zwei-Stunden-Takt. Jetzt unternehmen Gemeindevertreter aus Buschow einen neuen Vorstoß, um einen Stundentakt zu erwirken. Denn der aktuelle Fahrplan passt nicht mit den Investitionen und der Gesamtsituation zusammen. Der Bahnhofsvorplatz in Buschow wurde neu gestaltet. 360 000 Euro wurden investiert. Immer mehr Berlin-Pendler aus der gesamten Region …

Schreibe einen Kommentar