Flughäfen: Tegel und Schönefeld Die Nacht der Nächte: Wenn zwei Flughäfen zusammenziehen, aus Berliner Zeitung

http://www.berliner-zeitung.de/berlin/tegel-und-schoenefeld-die-nacht-der-naechte–wenn-zwei-flughaefen-zusammenziehen,10809148,14795788.html Berlin – Mit Tackern und Yucca-Palmen geht es los, als letzte kommen die 60 Tonnen schweren Flugzeugschlepper auf die Reise zum neuen Hauptstadtflughafen: In diesen Tagen beginnt eines der größten Umzugsvorhaben der jüngeren Berliner Geschichte. Es ist der größte Umzug, seit Bundestag und Regierung kamen. Hunderte Laster rollen von den alten zum neuen Flughafen. Zwei Flughäfen – Tegel und Schönefeld – schließen in wenigen Wochen und alles, was dafür notwendig ist, muss zum neuen Flughafen, dem drittgrößten Deutschlands. Denn der geht schon am Tag darauf in Betrieb. Bis am Morgen des 3. Juni zwei Flugzeuge von Lufthansa und Air Berlin als erste in die neue Berliner Luftfahrt-Ära abheben, sind …

Schreibe einen Kommentar